Schlagwort-Archive: Lesung

Kaum zu glauben

Wir saßen so fröhlich beisammen und tranken. Gewiss, man kann Grippebazillen auch mit Tee bekämpfen. Aber stellt euch doch mal ein knappes Dutzend Männer vor, erwachsene, kräftige Männer, die richtige Männergespräche führen, sich lachend auf die Schenkel schlagen und dazu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschrieben., GLitterarisches. | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neues aus der Yuma Bar

Alte Stelle, neue Welle. „Read on my dear – die Lesebühne mit Spreeblick“ hatte letzten Mittwoch (sorry für die etwas späte Kritik) sich mal wieder nette Gäste ins Haus geholt. Und anders als in der Vorwoche musste @Freval aka  Frederic … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gehört., Gelesen. | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Ich ahnte nichts Böses.

Da geht man einmal fein aus. Trifft sich mit einem Herren, von dem man vorher wusste, dass dieses Treffen nicht so ganz einfach würde. Oder, um es mit simplen, fast abgeschmackten Worten zu sagen: Ich ging los, und ich ahnte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gefunden., Gelebtes. | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Tittentanz

Kreuzberg, Sonntagnacht. „Tittentanz im Spitzenschlüpfer – Berlins erste Lesung zum Ankieken.“ Lassen wir die obligatorische Verspätung mal außen vor, cum tempore, die ist ja noch zu ertragen. Zumal mancher es am Eingang auch mitgeteilt bekam. Und ich will mich jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gehört., Gesehen. | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Traumlesung.

Klaus, fünfunddreißig Jahre, von Pegasus beflügelt, besitzt den Drang, als Autor berühmt zu werden. Aber aller Anfang ist schwer. Verlage pflegen wohl, und auch das nur in begrenztem Umfange und, dies sehr ausgiebig, anerkannte Klassiker zu drucken – nicht aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschrieben., GLitterarisches. | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar