Archiv der Kategorie: Gesehen.

Stinkefinger

Manchmal braucht es seine Zeit, um auf aktuelle Phänomene zu reagieren. Schließlich will man sich ja eine eigene Meinung bilden, und die fahrenden Züge, auf die man so schnell aufspringen kann, könnten ja auch das verkehrte Ziel haben. Manchmal braucht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschrieben., Gesehen. | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nachtpflanzengedanken

Pimpinelle? Kenn‘ ich nicht. Obwohl es gleich bei mir um die Ecke ist. Schabuwan & „Siggi“ Cäpt`n Bley? Kenn‘ ich auch nicht! Silke Feller? Ebenfalls nicht. Halt, falsch. Das ganze noch mal zurück. Natürlich kenne ich Silke. Allein schon wegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gehört., Gelebtes., Geschrieben., Gesehen. | 1 Kommentar

Die Muppets

Könnt ihr es auch nicht mehr ertragen? Muppets hier, Muppets da. Seit letztem Sommer schon schwappt eine Welle der Vorfreude aus den USA zu uns herüber. „Irgendwann wurde mir klar, dass seit dem letzten Film eine ganze Generation Kinder herangewachsen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesehen. | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

The Lovely Bones: Kitsch für Kids

Man sollte Dinge ja immer in ihrem Kontext sehen. „The lovely bones“, jüngste Regiearbeit von Peter Jackson, hat dabei viele Zusammenhänge, keiner, welcher den Film per se vor einem Schöffengericht verteidigen könnte. Wenn man mit gesunden Menschenverstand betrachtet, was nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesehen. | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wo die wilden Kerle wohnen

Als Spike Jonze beschloss, den Kinderbuchklassiker „Wo die wilden Kerle wohnen“ zu adaptieren, hatte er nichts weiter als 333 Wörter, umgeben von inspirierenden Bildern, mit denen Autor und Illustrator Maurice Sendak seine 1963 erschienene Geschichte vom kleinen Max erzählt. Max, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesehen. | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar