Archiv des Autors: Peter

Ein Mann wartet

Wie immer kam ich etwas später nach Hause. Der Morgen dräute nicht nur, er gleißte. Doch während ich mich des hellen Sonnenscheins mittels Hut erwehren konnte, konnte er es nicht. Der alte Mann. Der alte Mann stand unbeweglich da. Sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelebtes., Geschrieben., Getwittertes. | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stinkefinger

Manchmal braucht es seine Zeit, um auf aktuelle Phänomene zu reagieren. Schließlich will man sich ja eine eigene Meinung bilden, und die fahrenden Züge, auf die man so schnell aufspringen kann, könnten ja auch das verkehrte Ziel haben. Manchmal braucht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschrieben., Gesehen. | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schwarzweiß

Alles war so einfach. Als Kinder bolzten wir auf einem Rasen, der erst später zu einem Naturgut erklärt werden sollte. Wir rasten mit unseren teuer gekauften Mifa-Rädern die Straßen entlang, da uns ja keine parkenden Autos die Aussicht auf ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschrieben. | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Land unter

Ich lebe in einem Land. So weit, so gut. Jeder lebt in einem Land. Ich lebe gut in diesem Land. Es gibt genug zu essen, es gibt ein Dach über dem Kopf, selbst mit einem kleinen Einkommen kann man auskommen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gelebtes. | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Sehnsucht

Wenn wir in unsren Armen liegen Den blonden Abend fest umschlingen Die nackten Leiber wiegen wiegen … Wie Geigen streichen. doch nicht klingen   Und nichts vergessen. alles fühlen Komm. … hastig flüstern. wie besessen Uns tiefer noch und tiefer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschrieben. | Hinterlasse einen Kommentar